About

Seit 2008 dabei!

Das Eurofestival ist ein seit 2008 jährlich im Sommer in südhessischen Lampertheim-Hüttenfeld stattfindendes Open-Air Musikfestival. Veranstaltungsort ist der in der Region als Unikat geltender Schlosspark am Schloss Rennhof. Charakteristisch für das Festival ist, dass das Festivalgelände höchstens 2.000 Besucher fasst, was ihm eine sehr familiäre Atmosphäre verleiht.

Das Eurofestival begann als litauisches Rockfestival, welches im Sommer 2008 sogar vom damaligen Präsidenten der Republik Litauen Valdas Adamkus eröffnet wurde. Ab 2009 wurde es richtig europäisch. Seitdem treten überwiegend deutsche Bands und Bands aus dem europäischen Ausland auf. Gespielt wird Rock, Pop und Indie, wobei neben etablierten Größen im Musikgeschäft auch viele Newcomer auf der Bühne stehen. Zum Ausklang findet Sonntags ein "Acoustic Sunday" statt, an dem die Bühne für hochkarätigen Jazz, Blues und Akustik freigeräumt.

Europa gemeinsam feiern – Ein Begegnungsfestival

Unser Festival ist im Geist der Völkerverständigung entstanden. Unser Leitfaden ist die Idee der interkulturellen Begegnung, insbesondere zwischen Ost- und Westeuropa. Durch das Zusammenbringen von Bands und Zuschauern aus verschiedenen EU-Ländern wollen wir europäische Volkerverständigung mittels Musik vorantreiben, Toleranz fördern und gegenseitige Vorurteile abbauen helfen.

Solidarität zwischen West und Ost – Musizieren für einen guten Zweck

Der ausrichtende gemeinnützige Verein widmet das diesjährige Festival den Demokratisierungsprozessen in Moldawien, der Ukraine und insbesondere Weißrussland – der letzten Diktatur Europas. Unter dem Motto "Going Democratic!" ist im Vorfeld und während des Festivals ein mehrtägiger Workshop zur Theorie und Praxis der Entstehung und Erhaltung einer basisdemokratischen Gesellschaft für junge Multiplikatoren aus diesen Ländern geplant. Ein Teil des Erlöses geht auch jedes Jahr an unseren Gastgeber, in dessen fünf Hektar großen Schlosspark wir das Festival ausrichten. Hier befindet sich nämlich das Private Litauische Gymnasium – eine weltweit einzigartige deutsch-litauische Schule, die letztes Jahr das 60. Jubiläum ihres Bestehens feierte. Wer mehr über diese faszinierende Schule – die zutreffender Weise mit dem Slogan "Wo Europa gelebt wird!" wirbt – erfahren möchte, kann unter www.litauischesgymnasium.de  vorbei schauen.

Zelten im Schlosspark? Ja!

Gleich neben dem Gelände ist ein Zeltplatz, auf dem die Festivalbesucher die Möglichkeit haben zu zelten und zwar das ganze Wochenende über! Für ausgelassene Stimmung sorgt u.a. der "Acoustic Sunday", an dem die E-Gitarren schweigen müssen. Außerdem haben sich jedes Jahr in der familiären Atmosphäre des Schlossparks viele Möglichkeiten gegeben, mit den Musikern sogar am Lagerfeuer direkt in Kontakt zu treten...

Be there, or be square!


 

LINEUP 2009

 

FOOLS GARDEN – Unplugged Duo

Zum Headliner des Eurofestivals 2009 muss man eigentlich nicht viel sagen, denn jeder, der "Lemon Tree" schon einmal gehört hat, kennt auch FOOLS GARDEN. Dennoch kann man mal schauen, wer sich hinter dem Welthit verbirgt:

FOOLS GARDEN wurde 1991 von Peter Freudenthaler und Volker Hinkel gegründet und landete 1996 mit "Lemon Tree" einen unvergesslichen Megahit, der rund um die Welt ging. Ihre Singles und Alben gehen seitdem in die Media Control Charts und ihre Tourneen führen sie quer über den Erdball. Tausende umjubelte internationale Auftritte absolvierten FOOLS GARDEN als "gestandene" Rockband in den letzten 15 Jahren.

Nach wie vor legen FOOLS GARDEN großen Wert darauf, ihre Musik und ihre Karriere selbst in die Hand zu nehmen und nicht von Marktstrategien gesteuert zu werden. Schon immer schreiben sie ihre Songs selbst und seit 2003 betreiben sie auch ihr eigenes Label. FOOLS GARDEN veröffentlichten bisher 6 Alben, die immer wieder internationale Radiohits beinhalteten.

"FOOLS GARDEN – Closer!" ist das neuste Projekt der Band, bei dem die beiden Gründungsväter und Masterminds Peter Freudenthaler und Volker Hinkel Unplugged-Versionen Ihrer Songs spielen. In gemütlicher Atmosphäre zeigen die beiden Musiker Ihre Entertainer-Qualitäten und sorgen für ein unglaubliches Konzerterlebnis.

WWW – MySpace & www.foolsgarden.de

 

VIELLEICHT VEGAS

Wer auf VIELLEICHT VEGAS setzt, der bekommt soliden und ehrlichen Deutschrock der Extraklasse. Die hitverdächtige Bonner Band bestehend aus Matthias (Vocals, Gitarre), Max (Gitarre, Backing Vocals), Martin (Bass) und Christoph (Drums) weiß wie man rockt und wie man das Publikum in Extase versetzt.

Während fliegende Gitarren bei knackigen Rockriffs und treibenden Beats zum Springen einladen, stiften emotionsgeladene Melodien und deutschsprachige Texte zum Mitsingen an. Dabei zeigen sich VIELLEICHT VEGAS facettenreich, ohne an Stilfestigkeit zu verlieren. Ein aufsteigender Stern am deutschen Rockhimmel!

WWW – MySpace

 

DANTE'S DREAM

Mit ihrem vielfältgen und originellen Sound, sowie ihrer künstlerischen Herangehensweise schafft die Leipziger Band DANTE'S DREAM Lieder, die Radiohits von morgen sein könnten.

Anfang 2007 von Lucas Hull gegründet, wurden DANTE'S DREAM noch im selben Jahr von MDR Sputnik zur Band des Monats gewählt und spielten den Support für Madsen und Revolverheld. Ihren Stil nennt die Band seither "Eclectic", denn es zieht sie immer wieder in neue musikalische Gefilde.

Außerdem sind Lucas Hull (Vocals, Gitarre), Mogul (Gitarre, Vocals), Jacob (Bass, Vocals) und Tom Beat (Drums, Vocals) nach zahlreichen Konzerten in den renommiertesten Clubs Deutschlands für Ihre Live-Performances bekannt. Dabei fehlt es auch nicht an Anerkennung durch die Musikerkollegen, denn sogar "Billy Talent" komentierte die Musik von DANTE'S DREAM mit den Worten "That sounds pretty cool actually. Pretty catchy".

WWW – MySpace & www.dantesdream.de

 

ELINAS

ELINAS ist eine Indie-Rock-Formation aus Münster bestehend aus Elinas Venckus (Vocals, Gitarre), Rolf Laakmann (Gitarre), Johannes Frankenberg (Bass) und Dennis Abstiens (Drums, Backing Vocals).

Die bereits seit 2001 existierende Band ist in Deutschland durch Clubs getourt, hat bei Festivals gespielt und ist auch im Ausland kein unbeschriebenes Blatt: Ihr Video zu "Better way" war sogar 7 Wochen in den Top 20 von MTV-Baltic. Mit Ihrem spritzigen und treibenden Sound haben ELINAS viele Fans in ganz Europa gewonnen. Die Lieder von ELINAS sind locker, groovig und laden bereits beim ersten Hören zum Mitsingen ein!

WWW – Myspace & www.elinas.de

 

TAURINTA

Mit ihrem neuen Musikprojekt schafft Taurinta Rigertaite Klänge, die für Fans von Weltmusik mit jazziger Note genau das Richtige ist. TAURINTA, die Bandleaderin, wurde in Vilnius, Litauen, geboren, lebte acht Jahre in Deutschland und hält sich zur Zeit in Paris auf.

Als Mitglied der A-Capella-Band "Jazz Island" lernte sie ihre Liebe zum Jazz kennen und spielte Konzerte auf allen wichtigen litauischen Festivals sowie auf der internationalen Bühne. Der Höhepunkt war dabei der Auftritt beim Montreux Jazz Festival 1998. Während ihres Aufenthalts in Deutschland hat sie in mehrere Jazz Projekte mitgewirkt:  Prime Time, Tricologne, Top Notes.

Mit großem Erfolg hat Sie im Düsseldorfer Jazz Festival, Münsterland Festival Part 4, Ost-West Forum als "Litauische Musik-Botschafterin" ihre Heimat vertreten.

Mit Ihrem gegenwärtigen Projekt "Susitikimai" vereint die charismatische Sängerin Jazz, Blues und Improvisation mit der Musik und Gesangtradition ihres Heimatlandes Litauen. Es gelingt ihr dabei traditionelle Klänge mit modernem Jazz in bester Manier zu vermischen und mit Ihrer souligen Stimme zu schmücken. Die idyllische Schönheit der weiten Ebenen Litauens verwandelt TAURINTA in aufregende tranceartige Musik-Szenarien. Dadurch entstehen eigenwillige und unkonventionelle Momente, Songs von großer Intensität und Dichte.

WWW – Myspace & www.taurinta.info

 

BLUE MILK

Der Sound und das Songwriting von BLUE MILK wird gerne mit Bands, wie The Police, U2, Coldplay oder Snowpatrol in Verbindung gebracht. Die Band erreicht zu dritt eine ganz eigene Soundfülle und Dynamik. Voller Energie und Tiefe, Flüstern und Schreien, inne halten und vorwärts stürzen. Poppige Mitsingrefrains werden von rockigen Riffs vorangetrieben, stampfende Grooves mit schwebenden Sphären unterlegt.

Lutz Schumacher (Gitarre, Backing Vocals) und Tiemo Feldmann (Drums, Backing Vocals) erzeugen mit zusätzlichen Instrumenten, Mandolinen-Delay-Sounds, Sequenzern und Drumloops den Klangteppich, in den sich die charismatischen Stimme des Frontmanns Marco Stary (Vocals, Bass) einbettet, und die diese für BLUE MILK typische, powervolle Live-Atmosphäre schafft, die jeden Konzertbesucher mitreißt.

WWW – MySpace & www.bluemilk.de

  

BIPLAN

BIPLAN ist der litauische Headliner bestehend aus Maksas Melmanas (Vocals, Gitarre), Olegas Aleksejevas (Gitarre), Serge Grey (Bass) und Aleksndras Kazakevic (Drums). Diese Band steht bereits seit über 13 jahren auf der Bühne und hat bewiesen, dass sie eine der gefragtesten Pop/Rock-Bands Litauens ist. Von harten Gitarrenriffs bis easy-going Brit-Rock-Melodien ist alles dabei, ein Sound der  sich über die Jahre als totsichere Partymischung etabliert hat.

Nach sieben veröffentlichten Alben, etlichen Tourneen und Festivals und der Auszeichnung "Beste Rockband" beim größten litauischen Radiosender haben Biplan einen Status als Rockveteranen erreicht ohne dabei ihren frischen Sound zu verlieren. Ein Muss für alle offenen Partyrocker!

WWW – MySpace & www.biplan.lt

 

BLÄUEN SZööK

Diese Band ist, genauso wie das Eurofestival, in der Rhein-Main-Neckar-Region zu Hause. Wie der Titel ihres aktuellen Albums "last band standing" vermuten lässt, handelt es sich hierbei um echte Rockveteranen. Die Lokalmatadoren haben sich in den 16 Jahren ihres Bestehens mit Auftritten in allen nennenswerten Clubs der Region einen Ruf als unschlagbarer Live-Act erspielt.

Als Roberto (Vocals, Bass), Jeremy (Gitarre), Michael (Gitarre), Daniel (Keyboards) und Marius (Drums) die BLÄUEN SZööK gründeten, hatten sie sehr unterschiedliche Vorstellungen was den Klang der Band anging. Doch sie konnten alle ihre Ideen vereinen und haben über die Jahre einen standhaften und unverwechselbaren Sound entwickelt, den sie "Bockrock" nennen...

WWW – www.bockrock.de